Standard Duschkabine für gefliesten Duschbereich?

„Kann ich für meine geflieste Dusche auch eine Standardkabine dafür kaufen?“ Diese Frage höre ich jedes Mal, wenn es bei einem gefliesten Duschbereich um die Abtrennung geht. Die Antwort ist „Das kommt darauf an“.

Was bedeutet Standard eigentlich?

Eine Standard- Duschkabine ist eine Duschabtrennung, die für die Montage auf einer Duschwanne vorgesehen ist und in ihren Abmessungen darauf ausgelegt wird.    Jeder Duschabtrennungshersteller hat für jedes Kabinenmodell einen „Verstellbereich“. Das bedeutet, dass innerhalb dieses Toleranzmaßes eine Montage der Kabine auf der Duschwanne erfolgen kann.

Wo ist denn da das Problem, wenn ich meinen Duschboden fliese?

Es gibt kein Problem, wenn Sie vor der Herstellung des Duschbereiches die Duschabtrennung aussuchen, sich das Datenblatt besorgen und dies Ihrem Fliesenleger und Estrichleger mit dem ausdrücklichen Hinweis auf Beachtung als Arbeitsanweisung in die Hand drücken.

Sollten Sie dies nicht tun, dann wird folgendes passieren, ein Beispiel:

GSD

GSD: Standard Duschkabine auf Duschwanne

Sie lassen sich einen Duschbereich in einer Raumecke in der Abmessung 100cm x 100cm bauen. Eine Duschwanne hat nun die Abmessung 100cm x 100cm. Die Standard -Duschabtrennung passend dafür mit einem Verstellbereich von z.B. 96,7cm-98,2cm (beidseitig gültig) wird darauf gebaut.

GSD: Einrückmaß bei gefliestem Duschbereich 180715

GSD: Standardduschkabine auf gefliestem Duschbereich

Der geflieste Duschbereich hätte eine Abmessung von 100cm x 100cm. Genau da würde die Dehnungsfuge den Duschboden zum restlichen Raumboden abgrenzen. Die Standardkabine mit ihrem Verstellbereich sitzt in diesem Fall innerhalb, das Glas bei ca 97cmx 97cm. Finden Sie das schön?

Standard im Vergleich zum Sondermaß

Mein Vergleich basiert auf der Annahme, dass eine Kabine eines Herstellers aus einer Serie ausgewählt wird, bei der es sowohl ein Standard, wie auch ein Sondermaß Modell gibt. Das Standardmodell ist im Vergleich zu der Variante Sondermaß die preiswertere Alternative. Ferner hat es, abhängig von Hersteller und Modell, eine kürzere Lieferzeit. Somit kann es direkt im Anschluss an die Fliesenarbeiten montiert werden.

Das Modell im Sondermaß ist teurer, da es, wie der Name sagt, nach individuellem Maß angefertigt wird: nach Beendigung der Fliesenarbeiten wird der Duschbereich aufgemessen, der gewünschte Kabinentyp im Werk darauf angepasst und hergestellt. Die Lieferzeit variiert dann zwischen 2 und 6 Wochen, bis die Duschabtrennung geliefert und aufgebaut ist.

Fazit:

Eine Duschkabine im Standardmaß ist günstiger und wird schneller geliefert. Allerdings sollte die gewünschte Kabine vor Ausführung der Arbeiten festgelegt sein. Die theoretischen Daten und Abmessungen müssen dann von allen Vorgewerken beachtet werden, damit die Montageposition hinterher perfekt passt.